Leitgedanke

In unserer Gesellschaft des 21. Jahrhunderts gewinnen Selbsthilfe,
Selbstverantwortung und Selbstverwaltung wieder stärker an Bedeutung. Dies gilt nicht nur im Bereich der Wirtschaft sondern ebenso für die Gestaltung des Gemeinwesens.

Die Bürgerstiftung Rosenheimer Land ist eine Gemeinschaftseinrichtung von Bürgern für Bürger. Im Rahmen ihres Satzungszweckes will sie gesellschaftliche Vorhaben fördern, die im Interesse der Region und ihrer Bürger liegen. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" wurde eine Lokomotive auf die Schienen gestellt, die weitere Bürger dazu anregen soll, sich durch Zuwendungen oder Spenden an der Stiftung zu beteiligen und bei der eigenverantwortlichen Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben in der Region mitzuwirken.

In diesem Sinne will die Bürgerstiftung den Gemeinschaftssinn und die Mitverantwortung der Bürger in ihrer Region für diese Region fördern und stärken und damit dazu beitragen, dass die Region sich positiv entwickelt.

Diese Seite ausdrucken